GRILLO-KKS-BETON

Grillo-KKS-Beton ist ein von der Grillo-Werke AG entwickeltes und weltweit patentiertes kathodisches Korrosionsschutzsystem für Stahl im Beton, das die Spritzverzinkung von Stahlbeton mit einer zusätzlichen Deckbeschichtung kombiniert.

Korrosionsschäden an Stahlbetonkonstruktionen sind weit verbreitet und führen häufig zu schweren Schäden und damit aufwendigen Reparaturmaßnahmen. Die Installation eines Korrosionsschutzsystems für Stahlbetonbauwerke, die stark korrosiven Umgebungsbedingungen, wie z. B. einer Chloridkontamination, unterliegen, ist daher notwendig. Dies ist besonders der Fall im Bereich von Parkhäusern und Brücken, die durch den Eintrag von Tausalzen einer besonderen Chloridbelastung ausgesetzt sind.

Mit dem System GRILLO-KKS-Beton steht Ihnen eine Lösung zur Verfügung, bereits geschädigten, aber noch funktionstüchtigen Stahlbeton in diesem Zustand dauerhaft und sicher zu schützen.

Das System zeichnet sich durch eine kurze Sanierungsdauer aus. Das bedeutet eine hohe Zeitersparnis gegenüber anderen Instandsetzungsverfahren. Die Zinkanode kann automatisiert appliziert werden und ist dadurch kostengünstig zu installieren. Dabei wird die Installation des gesamten Systems geräuscharm ausgeführt.

Eine Besonderheit ist die „wartungsarme Funktion“ des Systems, da keine aufwendige Steuerung und Regelung benötigt wird.

Ansprechpartner:
Markus Kattannek
Telefon: +49 203 5557-359
>> Kontakt